Sarah Wegener

Neue CDs!

Ich freue mich sehr, hier gleich zwei neue CDs vorstellen zu dürfen, die beide bereits letztes Jahr im Oktober und Dezember erschienen sind:

 

1. Krieg und Frieden

Sarah Wegener, Sopran
Ensemble Il Capriccio

 

Die erste CD entstand im wundervollen Kloster Maulbronn im Mai 2015 im Rahmen der Klosterkonzerte. Es ist ein Live-Mitschnitt, aufgenommen von K&K Verlagsanstalt, www.kuk-art.de.

Das Programm, das wir ausgesucht haben, ist hochaktuell: Krieg und Frieden. 
Zur Zeit steht das Thema Krieg, Gewalt, Frieden, im inneren Frieden bleiben etc. omnipräsent im Raum.

Zentrales Thema oder roter Faden als Bindeglied zwischen Krieg und Frieden ist der Glaube. Er ist Auslöser für die meisten Unstimmigkeiten, Zerwürfnisse und Kriege auf der Welt. Aber im Glauben findet man auch Schutz und Geborgenheit. In dem Spannungsfeld spielt das Programm. 

Maria beweint den toten Jesus (Se d’in Dio, Ferrandini), für mich ein hochaktuelles Bild. Jesus verkörpert für mich Liebe pur. Liebe wäre DAS Pendant zu Gewalt. Viele Menschen haben den Zugang zu ihrem eigenen Herzen jedoch verloren, und geben der Liebe gar keinen Raum mehr. Was zählt, sind Zahlen, Fakten, Aussehen, Leistung, Konsum, etc. Etwas Unfassbares wie Liebe, die nicht greifbar ist und „nur“ berührt, wird gerne belächelt, nicht für ernst genommen,verdrängt und bekämpft. Durchaus beweinenswert!

Das Programm spielt mit den Übergängen. Sie sind nahtlos, überraschend. Es beinhaltet einige der „Best of Barock“ Arien wie Lascia ch’io pianga oder Dido’s lament, neben zeigenössischen acapella Werken. 

Das Programm endet mit einem hoffnungsvollen Loblied Gottes, „Gloria“ von Händel, und der Zugabe „Eternal source of Light Divine“.

Diese unendliche Quelle des göttlichen Lichtes kann immer wieder Boden unter den Füßen geben, und Ruhe, im eigenen Zeit und Raum anzukommen um Liebe, Frieden und Geborgenheit zu spüren – egal was im Außen passiert.

 

Hier ein kleines Video von der Probe (Gloria):

 

Ich freue mich sehr, dass wir das Programm bei den Händelfestspielen im Juni erneut aufführen dürfen!

http://www.haendelfestspiele-halle.de/de/programm/2017/Krieg_Frieden

 

***

2. Große Messe in c-moll, Wolfgang Amadeus Mozart

Sarah Wegener, Sopran
Sophie Harmsen, Mezzo-Sopran
Colin Balzer, Tenor
Felix Ratgeber, Bass

Kammerchor Stuttgart
Hofkapelle Stuttgart
Frieder Bernius, Leitung

„Keine Frage – die Große Messe in c-Moll KV 427 von Wolfgang Amadeus Mozart fasziniert. Allein schon von „der“ Messe zu sprechen, trifft es nicht, liegt doch nicht mehr vor als ein musikalischer Torso voller Rätsel und Probleme – und voll großartiger Musik. Was sich erhalten hat, ist Fragment, in mehrfacher Hinsicht. Mozart ließ die Komposition unvollendet, zudem gingen Teile des Autographs verloren. Nun legt Carus eine neue Edition der Messe vor, die nicht nur auf fundiertem Wissen über Mozarts Kompositionen, Notationsgewohnheiten und der kirchenmusikalischen Praxis seiner Zeit beruht, sondern auch den aktuellen Ansprüchen der Musikpraxis voll und ganz entspricht. Mitherausgeber der Notenausgabe ist Frieder Bernius, der die Fassung mit seinem Kammerchor Stuttgart auf CD eingespielt hat. Neben der wie gewohnt überragenden musikalischen Qualität der Aufnahme überzeugt auch die besonders edle Ausstattung im Hardcover-Büchlein. Zusätzlich zur neuen Fassung der Messe enthält die CD einen Bonustrack mit dem Credo-Fragment ohne vervollständigte Instrumentalstimmen. Eine echte Entdeckung!“
(Carus-Verlag)

Hörproben und weitere Infos bei: www.carus-verlag.com